Besuch bei Castellani

Mein Besuch bei Mara Castellani Eine neue Generation von Winzern in Marano di Valpolicella

Meine Reise in die einladende Gegend von Marano di Valpolicella, in der Ruhe der veronesischen Weine.

Es gibt ein Land, in dem Tradition Geschichte und Kunst Wissenschaft wird.
Es ist Marano di Valpolicella das Land der veronesischen Weine
Ein verzauberter Ort in der Provinz Verona
der Weine wie Amarone, Recioto, Valpolicella, Valpolicella Classico und Valpolicella Ripasso zum Leben erweckt.

Das Weingut Castellani Michele
befindet sich in Marano di Valpolicella in der Provinz Valpolicella.
Das Maranotal, eine der schönsten Landschaften in ganz Valpolicella, hat mich wegen seiner Hügel beeindruckt.
Tatsächlich charakterisieren eine Reihe von Hügeln das Gebiet, das sich in den sanften Hängen bildet, auf denen es steht,
eine weite und süße Landschaft, die über die Ebene darunter fegt

Aus Menschen die diese große Leidenschaft teilen.

Michele Castellani ist derjenige, der sich selbst zum Marktführer bei der Herstellung von Veronese-Qualitätsweinen macht, bei denen die Wartung und Herstellung von Weinen von der Gärung bis zur Flasche sorgfältig geachtet wird.
Das jahrelange Warten und Gären in Barrique- und Holzfässern zahlt sich für die harte Arbeit und die Liebe zum eigenen Wein aus.

Wo Marano di Valpolicella sein Bestes gibt.

Aufgrund seiner geografischen Lage, des milden Klimas und der Morphologie des Territoriums widmet sich die Familie Castellani seit Jahrhunderten dem Anbau von Weinreben und der Weinherstellung: Für die folgenden Weine Amarone, Recioto, Valpolicella Ripasso und Valpolicella Classico.

Marano di Valpolicella ist reich an Mineralsalzen mit hochpermeablen Böden, gut bewässert und an sonnenexponierten Hängen. Es ist der ideale Ort, um die Trauben zu gebären, die einen erhabenen Wein zum Leben erwecken.

Die Verkostung

Während der Verkostung mit der Önologin Mara Castellani hatte ich das Vergnügen, mehr mit ihr zu lernen und mir ein Bild von den Aromen der Trauben und der Weinbereitung ihrer Weine zu machen. Seine Aufmerksamkeit und Vorsicht bei der Erklärung der Schritte jedes Weins war fantastisch.

Nach der Verkostung besuchten wir die Keller, eine riesige hölzerne Fassstraße von rechts nach links, französische und amerikanische Barrique Fässer.

Es ist eine lange Wartezeit, sagt Mara, aber am Ende belohnt er uns mit Begeisterung. Es ist wie ein Kind, das in einer Flasche verschlossen ist, wenn es geöffnet wird erlebt das Atmen der Luft, die ihn umgibt, und gibt ihm ein neues Gefühl, so dass die Aromen der verschlossenen Früchte hervorstechen und den Geschmack ihres Heimatlandes zurückgeben. Dies ist die Philosophie unserer Familie von Winzern, die wir nicht nur seit Jahrhunderten, sondern auch heute respektieren sowie in der Zukunft.

Zum wohl.

Mara erklärte mir, dass ihre Herstellung und die Weinbereitung von Trauben zu Wein respektiert werden, so dass sie nicht nur die Qualität, sondern auch die Reinheit ihres Weins garantieren. und erst nach einer Lagerzeit von mindestens 2 – 5 bis 8 Jahren werden die Weine in Flaschen abgefüllt. Die weiter Gärung wird in Flaschen mindestens 6 bis 12 Monate lang fortgesetzt, bevor sie in Umlauf gebracht wird.

Die Weine